Broccolisuppe

Diese Suppe entstand durch Resteverwertung – was macht man mit einem fast vollständigen Broccoli wenn Mann & Kind das Gemüse verweigern? Eine Suppe! Angereichert mit Speck und Knoblauchtoast fand sie sogar der Herr des Hauses lecker…

Broccolisuppe

Cook Time: 35 Minuten

Broccolisuppe

Zutaten

  • Für 2 Personen benötigt ihr:
  • 1 Broccoli
  • 2 Scheiben Speck
  • 1 Scheibe Toast
  • 1 Zwiebel
  • 400 ml Gemüsebrühe
  • 50 ml Sahne
  • Öl zum Anbraten
  • Salz und Pfeffer

Anleitung

Wascht den Broccoli und teilt ihn in kleine Röschen auf und schneidet die Zwiebel klein.

Jetzt wird in einem Topf etwas Öl erhitzt und die Zwiebel wird glasig gebraten.

In der Zwischenzeit den Toast toasten und die Speckscheiben in einer Pfanne knusprig braten. Den Speck auf einer Küchenrolle abtrocknen und auskühlen lassen. Anschließend in kleine Stücke brechen und beiseite stellen. Die Speckpfanne könnt ihr nochmal benutzten und zwar für die Scheibe Toast.

Gebt etwas Öl in die Pfanne und presst eine Knoblauchzehe hinein. Nun den Toast in kleine Würfel schneiden und bei geringer Hitze in dem Knoblauchöl braten.

Inzwischen sollte der Broccoli weich sein - nehmt den Topf vom Herd und püriert das Ganze. Wenn die Masse zu dickflüssig ist, einfach noch etwas Brühe dazugeben. Gebt die Sahne und die gepresste Knoblauchzehe hinzu und lasst die Suppe nochmals aufkochen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und auf Teller verteilen. Mit gebratenem Speck und Toastwürfel verzieren.

Guten Appetit wünscht Euch Sandra

https://schlemmerliebe.de/2018/10/27/broccolisuppe/

Schreibe einen Kommentar

Rezept bewerten (deine E-mail wird nicht veröffentlicht)*

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.