Aprikosen-Rosmarin-Plätzchen

Selbstverständlich habe ich Lieblingsrezepte für Plätzchen, die in die Adventszeit gehören. Ich kann schließlich nicht riskieren, ein empörtes Aufschreien in der Familie zu verursachen. Aber auch dieses Jahr möchte ich ein paar neue Rezepte ausprobieren. Den Anfang machen diese Aprikosen-Rosmarin-Plätzchen!

Hmmmm, so lecker knusprig und süß – und durch den leichten Rosmaringeschmack ein Hauch mediterran! Der Teig ist schnell und einfach herzustellen und herrlich unkompliziert. Ihr müsst nicht mal ausstechen!

Aprikosen-Rosmarin-Plätzchen

Vorbereitungszeit: 1 Stunde

Kochzeit: 15 Minuten

Portionen: ca 30

Aprikosen-Rosmarin-Plätzchen

Zutaten

  • für ca. 30 Plätzchen
  • 65 Gramm Butter (zimmerwarm, in Stücke geschnitten)
  • 50 Gramm Zucker
  • 2 EL Milch
  • eine Prise Salz
  • 100 Gramm Mehl
  • 15 Gramm Speisestärke
  • 1 EL Backpulver
  • Rosmarinzweige, klein gehackt, ca. 1 gehäufter TL
  • 2 EL Aprikosenmarmelade

Zubereitung

Für den Teig vermischen wir als erstes die Butter mit Salz und Zucker sowie der Milch mit dem Knethaken.

Mehl, Backpulver und Stärke mischen, hinzufügen und den Teig verkneten.

Jetzt die gehackten Rosmarinzweige darunter mischen und nochmal gut verkneten.

Im Kühlschrank für mind. 1-2 Stunden kühlen.

Den Teig anschließend nochmal gut durchkneten und auf einer bemehlten Fläche zu einer langen Rolle formen und ca. 1 cm breite Stücke mit einem Messer abschneiden und auf Backblech legen.

Bei 160 Grad Umluft ca. 15 Minuten backen. Die Plätzchen dürfen noch etwas weich sein.

In der Zwischenzeit die Aprikosenmarmelade in einem Topf erhitzen.

Nach dem Backen, die Plätzchen kurz abkühlen lassen (ca. 5 Minuten) und mit der flüssigen Marmelade bestreichen. Wer mag, gibt noch eine Rosmarinnadel zur Verzierung auf die Plätzchen.

Guten Appetit wünscht euch Sandra

https://schlemmerliebe.de/2018/11/25/aprikosen-rosmarin-plaetzchen/

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Rezept bewerten (deine E-mail wird nicht veröffentlicht)*

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.