10 Minuten Energiebällchen – Naschen ohne Reue

Jeder kennt sie – die unbändige Lust auf etwas Süßes. Und meist genau dann, wenn man doch eigentlich den Pfunden den Kampf angesagt hat. Das schlechte Gewissen hat ein Ende!  Mit diesen Energiebällchen ist das Sündigen kein Problem mehr. Sie sind in 10 Minuten fertig, schmecken unglaublich lecker und sind auch noch gesund.

Durch eine Arbeitskollegin habe ich zum ersten Mal von den sogenannten Energiebällchen gehört. Ich durfte nämlich gleich am Morgen eines probieren und wenn es energiemäßig zwar nicht mit mir durch die Decke ging, so war ich doch vom Geschmack und den Variationsmöglichkeiten begeistert.  Die Grundbasis ist immer die Gleiche: getrocknete Früchte, Nüsse oder Mandeln jeglicher Art und Gewürze nach Belieben, also z.B. Kokosfloken, Kakaopulver, Zimt usw.

Bei meinem ersten Versuch habe ich Mandeln angeröstet und zusammen mit Cashewkernen und getrockneten Aprikosen im Mixer zerkleinert. Mit etwas Zimt gewürzt, zu Kugeln geformt und fertig waren die Energiebällchen. 

Ihr könnt euch hier wirklich austoben und frei nach Geschmack eure Lieblingsbällchen kreiieren. Bei mir bleibt es sicher nicht bei diesem Versuch und ihr könnt gespannt auf weitere Energiebällchen sein!

10 Minuten Energiebällchen – Naschen ohne Reue

Vorbereitungszeit: 10 Minuten

Gesamtzeit: 10 Minuten

10 Minuten Energiebällchen – Naschen ohne Reue

Zutaten

  • für ca. 15 Bällchen
  • eine Handvoll Sesam
  • eine Handvoll getrocknete Aprikosen
  • eine Handvoll Cashewkerne
  • eine Prise Zimt

Zubereitung

Den Sesam in der Pfanne anrösten und zum Abkühlen beiseite stellen.

Die übrigen Zutaten in einen Mixer geben und den Sesam ebenfalls hinzufügen. So lange zerkleinern mit eine leicht klebrige Masse entsteht – ggf. etwas Wasser hinzufügen. Mit feuchten Händen zu kleinen Kugeln formen und im Kühlschrank kalt stellen.

Fertig!

Guten Appetit wünscht euch Sandra

https://schlemmerliebe.de/2019/02/12/10-minuten-energiebaellchen-naschen-ohne-reue/

 

Schreibe einen Kommentar

Rezept bewerten (deine E-mail wird nicht veröffentlicht)*

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.