Saftiger Rührkuchen mit weißem Schokoladefrosting

Rührkuchen mit weißem Schokoladefrosting

enthält Werbung – Es ist soweit – unsere kleine Maus wird 7 Jahre alt und ich durfte in der Küche kreativ sein! Herausgekommen ist ein super saftiger Rührkuchen, den ihr locker schon einen Tag vorher vorbereiten könnt. Der Kuchen hat aber noch zwei Highlights: in der Mitte ein Loch gefüllt mit Smarties und ein Frosting mit Frischkäse und weißer Schokolade! Da unsere Tochter auch noch am Valentinstag Geburtstag hat, wurde der Kuchen passend mit Herzchen und rosa Glitzer verziert!

Nach Frozen, Bibi & Tina und Pferdekuchen der letzten Jahre, durfte ich dieses Jahr mal selbst kreativ sein und so blieb mir das aufwendige Dekorieren mit Fondant erspart!

Das Rezept für den Rührkuchen habe ich von Chefkoch und ihr könnt es wirklich als Basiskuchen hernehmen. Das Frosting ist eine Idee von Backen macht Glücklich!

Saftiger Rührkuchen mit weißem Schokoladefrosting

Vorbereitungszeit: 15 Minuten

Kochzeit: 50 Minuten

Gesamtzeit: 1 Stunde, 5 Minuten

Rührkuchen mit weißem Schokoladefrosting

Zutaten

  • für eine normale Kuchenform
  • 250 Gramm weiche Butter
  • 250 Gramm Zucker
  • 1/2 Packung Vanillezucker
  • 4 Eier
  • 250 Gramm Mehl
  • 1/2 Packung Backpulver
  • für das Frosting
  • 150 Gramm Frischkäse
  • 2 EL Puderzucker
  • 150 Gramm weiße Schokolade, geschmolzen
  • 60 Gramm Butter, weich

Zubereitung

Für den Kuchen zunächst die weiche Butter mit dem Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen. Die Eier nach und nach einzeln hinzufügen und verrühren.

Das Mehl mit Backpulver vermischen und hinzufügen. Verrühren, bis der Teig schön cremig ist.

Den Ofen auf 160 Grad Umluft vorheizen und je nach Ofen ca. 50 Minuten backen (Stäbchenprobe).

Währen der Kuchen abkühlt könnt ihr das Frosting vorbereiten.

Hierzu die weiche Butter mit dem Puderzucker und Frischkäse glatt rühren. Die geschmolzene weiße Schokolade etwas abkühlen lassen und ebenfalls hinzufügen.

Den Kuchen damit bestreichen und im Kühlschrank abkühlen lassen.

Guten Appetit wünscht euch Sandra !

Hinweis:

Den Rührkuchen könnt ihr als Basis für viele Kuchen nehmen. Für einen Marmorkuchen einfach die Hälfte des Teiges mit 2 EL Kakao und 2 EL Milch vermischen.

https://schlemmerliebe.de/2019/02/13/saftiger-ruehrkuchen-mit-weissem-schokoladefrosting/

 

Schreibe einen Kommentar

Rezept bewerten (deine E-mail wird nicht veröffentlicht)*

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.