Hähnchenfilets mit Parmesankruste

enthält Werbung – Es gibt mal wieder ein 30 Minuten Ofengericht. Die Hähnchenfilets in Parmsankruste haben uns total überzeugt. Weil sie nämlich nicht nur unglaublich lecker sind, sondern auch einfach und schnell zubereitet werden. Egal ob es ein schnelles Abendessen im Kreis der Familie ist, oder ein Gericht für Eure Gäste – die Hähnchenfilets mit Parmesankruste passen einfach immer.

Die Idee stammt von Emmikochteinfach. Ich habe lediglich die Mengenangaben für uns angepasst und Innenfilets genommen – weil ich die kleinen Filets lieber mag. Bei den Beilagen seid Ihr mal wieder völlig flexibel. Ich hatte die Hähnchenfilets mit Parmesankruste zu gegrilltem Gemüse – also low carb. Aber hier dürft Ihr natürlich kreativ sein. Das Besondere an dem Rezept ist die flüssige Zitronen-Knoblauch-Butter, mit der Ihr Euer Hähnchen mariniert. Dadurch erhält es einen wunderbar aromatischen Geschmack – nur noch getoppt durch die knusprige Parmesanpanade.

Hähnchenfilet mit Parmesankruste

Vorbereitungszeit: 10 Minuten

Kochzeit: 20 Minuten

Gesamtzeit: 30 Minuten

Portionen: 2

Hähnchenfilet mit Parmesankruste

Zutaten

  • für 2 Personen
  • 400 Gramm Hähncheninnenfilets
  • 30 Gramm Parmesan
  • 30 Gramm Paniermehl
  • 40 Gramm Butter
  • 1 Knoblauchzehe, gepresst
  • 3 EL Zitrone
  • Salz und Pfeffer, Petersilie oder andere Kräuter nach Wunsch

Zubereitung

Die Hähnchenfilets waschen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Eine Auflaufform bereit stellen und den Ofen auf 200 Grad Umluft vorbereiten.

Die Butter schmelzen und mit der Zitrone, Salz, Pfeffer und der gepressten Knoblauchzehe verrühren.

Eine Schüssel mit geriebenen Parmesan und Paniermehl vermischen und mit Salz, Pfeffer und z.B. etwas Petersilie würzen.

Die Hähnchenfilets nun erst durch die flüssige Butter ziehen und anschließend eine Seite durch das Parmesan-Paniermehl ziehen. In die Auflaufform legen.

Die restliche Panade nun auf die Hähnchenfilets geben.

Im Ofen für ca. 20-25 Minuten backen (hängt von der Größe der Filets ab).

Guten Appetit wünscht euch Sandra

https://schlemmerliebe.de/2019/04/04/haehnchenfilets-mit-parmesankruste/

Schreibe einen Kommentar

Rezept bewerten (deine E-mail wird nicht veröffentlicht)*

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.