Schnelle Sauce Hollandaise

Obwohl ich mittlerweile den Spargel in vielen Variation ausprobiere, ist die klassische Variante doch am Beliebtesten bei meinem Mann. Deshalb ist ein Rezept für die Sauce Hollandaise natürlich nicht wegzudenken. Keine Sorge, die Zeiten des aufwendigen Schlagens im Wasserbad oder gar eine Fertigsoße sind vorbei! Mit meiner Sauce Hollandaise geht es super schnell und super einfach – garantiert!

Die klassische Sauce Hollandaise wird wie gesagt im Wasserbad schaumig geschlagen. Das ist natürlich aufwendiger und zeitintensiver. Viele greifen deswegen zu Fertigsoßen, gerade wenn es für die schnelle Feierabendküche ist. Bei meiner Sauce Hollandaise ist das aber nicht nötig, weil sie ohne großen Aufwand schnell gemacht ist. Während euer Spargel im Topf vor sich hin gart habt ihr genügend Zeit die Soße vorzubereiten.

Als besonderen Zusatz braucht ihr eigentlich nur einen Pürierstab und ein hohes Gefäß! Ihr könnt die Soße auch ein einem entsprechendem Topf warm halten, bzw. nochmal erwärmen – nur nicht kochen lassen.

Schnelle Sauce Hollandaise

Vorbereitungszeit: 10 Minuten

Gesamtzeit: 10 Minuten

Schnelle Sauce Hollandaise

Zutaten

  • für 2 Personen
  • 150 Gramm Butter
  • 2 Eigelb
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 EL Creme Fraiche (alternativ Joghurt)
  • ggf. ein Spritzer Worcestersoße, falls gewünscht
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung

Die Butter in einem Topf langsam erhitzen.

In der Zwischenzeit in einem hohen Gefäß das Eigelb mit dem Zitronensaft und der Creme Fraiche pürieren. Die heiße Butter nun langsam am Rand einfließen lassen und weiter pürieren. Am Besten den Pürierstab immer von unten nach oben ziehen, bis die Konsistenz dicker wird.

Mit Salz und Pfeffer abschmecken und sofort servieren.

Guten Appetit wünscht euch Sandra

Hinweis:

In Ermangelung von Creme Fraiche habe ich es mal mit Joghurt ausprobiert – hat genauso funktioniert und ist etwas kalorienarmer!

https://schlemmerliebe.de/2019/04/26/schnelle-sauce-hollandaise/

Schreibe einen Kommentar

Rezept bewerten (deine E-mail wird nicht veröffentlicht)*

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.