Grundrezept Quiche

Heute verrate ich euch mein Grundrezept für eine leckere Quiche. Der Boden ist aber noch selbst gemacht, nicht wie die vereinfachte Fertig-Blätterteig Variante. Ich verspreche euch, die paar Minuten extra Arbeit lohnen sich wirklich! Die Grundzutaten für den Boden und die Füllung bleiben immer gleich. Der weitere Inhalt der Füllung kann beliebig variiert werden.

Meine Lieblingsquiche ist die mit Lachs! Aber auch die rein vegetarische Quiche bestehend aus Spinat und Feta ist absolut lecker. Selbstverständlich könnt ihr auch die klassische Quiche Lorraine mit Speck mit diesem Rezept zubereiten! Das Tolle an der Quiche ist, dass sie sowohl frisch und warm aus dem Ofen, als auch kalt aus dem Kühlschrank am nächsten Tag schmeckt. Sie ist perfekt als Begleiter zu einem Glas Wein, als Mitbringsel oder auch für ein Picknick!

Grundrezept Quiche

Vorbereitungszeit: 40 Minuten

Kochzeit: 30 Minuten

Gesamtzeit: 1 Stunde, 10 Minuten

Kategorie: Fingerfood & Party, Herzhaft lecker

Grundrezept Quiche

Zutaten

  • für eine Form von 26 cm
  • 200 Gramm Mehl
  • 100 Gramm weiche Butter
  • 4 Eier
  • 2 EL Milch
  • 1 Prise Salz
  • 6 EL Creme Fraiche oder Schmand
  • Salz und Pfeffer
  • Füllung nach Belag, zB. 200 Gramm Räucherlachs und Frühlingszwiebeln oder Feta und Spinat
  • eine Prise Muskat

Anleitung

Zunächst formen wir aus Butter, Mehl, 1 Ei, der Milch und dem Salz einen glatten, runden Teig. Geht am besten mit dem Knethacken und anschließend mit den Händen.

Den Teig für ca. 20 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.

In der Zwischenzeit die Füllung vorbereiten: Hierzu die 3 Eier mit dem Schmand vermischen und mit Salz und Pfeffer würzen. Jetzt kommen die übrigen Zutaten hinzu

1) z.B. 150 Gramm Feta, zerbröselt und 200 Gramm Spinat (vorher aufgetaut, gedünstet und ausgedrückt), 1 kleine Zwiebel, klein geschnitten, 1 Handvoll Pinienkerne

2) 200 Gramm Speckwürfel, angebraten, 1 Zwiebel klein geschnitten

3) 200 Gramm Lachs (Räucherlachs oder Lachsfilet, klein geschnitten), 3 Stangen Frühlingszwiebeln (vorher anbraten)

Die Füllungen sind je nach Wunsch beliebig variierbar.

Eine Kuchen oder Tarteform einfetten und den Teig mit den Händen darin verteilen und festdrücken. Einen kleinen Rand hochziehen.

Die Füllung einfüllen und im Ofen für ca. 30 Minuten backen.

Schmeckt kalt und warm!

Guten Appetit wünscht euch Sandra

https://schlemmerliebe.de/2019/10/08/grundrezept-quiche/

Schreibe einen Kommentar

Rezept bewerten (deine E-mail wird nicht veröffentlicht)*

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.