Russischer Zupfkuchen mit Eierlikör

Ostern steht vor der Tür und da wir dieses Jahr alle Zuhause bleiben müssen, machen wir es uns besonders lecker! Es wird also viel gekocht und gebacken. Ein russischer Zupfkuchen ist ein echter Klassiker unter den Kuchen. Dieser hier wird mit Eierlikör und Osterhasendeko perfekt für die Osterzeit!

Die Idee für den Kuchen kam mir, als ich das schöne Osterhasenmotiv bei nicestthings.com gesehen habe. Er ist einfach zubereitet und hat uns allen (auch den Nachbarn) sehr gut geschmeckt!

Rusischer Zupfkuchen mit Eierlikör

Vorbereitungszeit: 20 Minuten

Kochzeit: 40 Minuten

Gesamtzeit: 1 Stunde

Kategorie: Süße Versuchungen

Rusischer Zupfkuchen mit Eierlikör

Zutaten

  • für ein Blech
  • für den Boden
  • 400 Gramm Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 160 Gramm Zucker
  • 60 Gramm Kakaopulver
  • 1 Prise Salz
  • 230 Gramm kalte Butter
  • 2 Eier
  • für die Füllung
  • 100 Gramm weiche Butter
  • 120 Gramm Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 3 Eier
  • 500 Gramm Magerquark
  • 1 Päckchen Vanillepuddingpulver
  • 120 ml Eierlikör

Anleitung

Ein Backblech mit Backpapier auslegen und den Ofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.

Für den Teig, in einer Schüssel zunächst das Mehl, Backpulver, Zucker und Kakao mit einer Prise Salz vermischen. Die kalte Butter und die Eier hinzufügen und zu einem Teig verkneten (dauert etwas).

Von dem Teig ca. 200 Gramm wegnehmen und beiseite stellten. Den restlichen Teig auf dem Backblech verteilen und mit den Händen platt drücken (es muss kein Rand hochgezogen werden).

Für die Füllung die weiche Butter mit dem Zucker, der Prise Salz und dem Vanillezucker verrühren. Anschließend den Magerquark, die Eier, das Puddingpulver und den Eierlikör hinzufügen. Die cremige Maße auf dem Boden verteilen.

Den übrigen Kakaoteig jetzt mit etwas Mehl glatt rollen und mit Ausstechern Motive herstellen. Diese auf dem Kuchen verteilen.

Den Kuchen ca. 40 Minuten backen (hängt vom Ofen ab). Wenn er braun wird, mit Alufolie abdecken.

Guten Appetit wünscht euch Sandra

https://schlemmerliebe.de/2020/04/07/russischer-zupfkuchen-mit-eierlikoer/

Schreibe einen Kommentar

Rezept bewerten (deine E-mail wird nicht veröffentlicht)*

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.